Bei sorgfältiger Pflege wird Sie der Klang Ihres Klavieres ein Leben lang erfreuen.
Dafür sollten Sie ein paar Dinge beachten:

  • Der ideale Standort für Ihren Schatz ist möglichst an einer Innenwand, abseits von Heizung, Fenster, Türen und direkter Sonneneinstrahlung.
  • Da Ihr Instrument aus edlen Hölzern besteht und lebendiges Holz bekanntlich arbeitet, sollten Sie auch die Temperatur und Luftfeuchte kontrollieren.
  • Die günstigste Raumtemperatur liegt bei 20 Grad Celsius und die erforderliche Luftfeuchte bei 45-70 Prozent(Ideal 60%).
  • Damit Ihr Klavier auch immer schön klingt, sollte es jedes halbe Jahr, mindestens jedoch alle zwölf Monate auf 440 Hz gestimmt werden.
  • Wenn Sie den Standort wechseln oder das Instrument transportiert wird muss es danach auch neu gestimmt werden.
  • Wenn ein Klavier mehrere Jahre nicht gestimmt wurde, bedarf es meistens zwei Stimmungen um wieder die richtige Höhe zu erreichen, da die Saitenzugkräfte beim Klavier 18-20 t und beim Flügel ca. 28 t betragen.
Auch andere Arbeiten sollten alle paar Jahre durchgeführt werden, z.B. das Hammerköpfe abziehen, die Regulierung der Mechanik und die Intonation.
Wenn Sie diese Hinweise beachten, wird Ihr Instrument bestimmt mehrere Generationen mit erleben.

Für weitere Informationen und Beratung stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.
>>>