Hütet Euch vor dem Henker!

Nur der gelernte Fachtechniker und Stimmer sei des Vertrauens würdig!Schon von klein auf wollte ich das Handwerkliche mit der Musik verbinden und zu meinem Beruf machen. So ging ein Traum für mich in Erfüllung als ich meinen Traumberuf erlernen konnte.

Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre und ich machte meine bei der Pianofortefabrik Grotrian -Steinweg in Braunschweig. Dort lernte ich von Grund auf, wie man Klaviere und Flügel baut und stimmt. Die Berufsschule besuchte ich in Form von Blockunterricht in Ludwigsburg, wo alle Musikinstrumentenmacher ihren Theorieunterricht bekamen. Meine Abschlussprüfung absolvierte ich dann bei der Pianofortefabrik Schimmel in Braunschweig.

Nach der Ausbildung ging ich dann nach Bremerhaven und arbeitete hier für ein stadtbekanntes Musikhaus, wo ich für die Klavierabteilung und Reparaturwerkstatt zuständig war.
Nach längerer Zeit machte ich mich dann hier in Bremerhaven selbständig mit einer Reparaturwerkstatt, weil ich mich allein nur den akustischen Tasteninstrumenten widmen wollte. Jetzt sind schon ein paar Jahre vergangen und ich habe große Freude an meinem Beruf und meiner Selbständigkeit und sehe zu gern wie alte Instrumente wieder zum Leben erweckt werden.


Zu meinen Kunden zählten schon
:
Joja Wendt - Rondo Veneziano - Live from Buena Vista - Chuck Berry - Jo Bohnsack - Max Raabe - Monroes - Waldschlößchen Bösehof - Grosse Kirche Bremerhaven - Hörwerk (Analogtonstudio)
und viele Andere...


Referenzschreiben: